ExpressVPN Überprüfung und Test (2020): Es ist gut, aber ist es sicher?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

express vpn

Ist ExpressVPN wirklich der Schnellste da draußen? Ist es den Preis wert, mit seinem neuesten Rabatt? Ich habe jeden möglichen Test durchgeführt, um das herauszufinden.

Egal, ob Sie online torrent- und spielen, anonym und sicher bleiben oder sehen wollen, wie effektiv der Kill-Switch und der Schutz vor DNS-Lecks ist, ich habe alles im Griff.

Coronavirus Update: ExpressVPN hat jetzt einen reduzierten Preis – Wir sehen, dass dieses VPN in der Lage ist, sowohl die Geschwindigkeiten in Ländern zu verbessern, in denen das Internet durch Krisen verlangsamt wird, als auch problemlos auf Netflix und andere Streaming-Dienste zuzugreifen. Es lohnt sich, ihr aktuelles Angebot zu prüfen und ihre 30-Tage-Geld-zurück-Garantie zu nutzen, um selbst zu entscheiden.
Oder vielleicht wollen Sie einfach nur wissen, ob ExpressVPN die Blockierung von Netflix aufheben wird. Die Antwort? Ja. Mit ExpressVPN haben Sie Zugang zu allen großen Netflix-Bibliotheken, einschließlich Großbritannien und den USA. Und das alles mit unbegrenzter Bandbreite und HD-Qualität.

Ich habe ExpressVPN auf Herz und Nieren geprüft, um herauszufinden, wie gut dieses Premium-VPN ist, und war überrascht, dass ExpressVPN in fast allen Bereichen gut funktioniert.

Meine rigorosen Tests und meine ExpressVPN-Überprüfung werden Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob ExpressVPN das richtige Premium-VPN für Sie ist. Es bietet außergewöhnliche Geschwindigkeiten, tadellose Sicherheitsmaßnahmen und ernsthaft beeindruckende Entsperrfähigkeiten, aber es ist nicht ganz perfekt.

Die Grundlagen

ExpressVPN ist eines der schnellsten und beeindruckendsten VPNs, die ich getestet habe. Und ich habe eine Menge VPNs getestet.

Ich habe jeden möglichen Test mit ExpressVPN durchgeführt, um tief in all seine Funktionen einzutauchen und zu sehen, wie gut es wirklich funktioniert. Ich habe mir alles angesehen, von der Serverabdeckung und den Geschwindigkeiten bis hin zu Datenschutz, Sicherheit und sogar Kundenservice und Preisgestaltung.

Funktioniert ExressVPN mit Netflix? Ist es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Wird ExressVPN Sie sicher machen? Und wie schnell ist ExpressVPN genau? Lesen Sie weiter, um dies herauszufinden. Sie können auch sehen, wie ExpressVPN im Vergleich zu NordVPN und VyprVPN abschneidet.

ExpressVPN Merkmale
Protokollierungsrichtlinie Null-Protokolle (bestätigt)
Sicherheit 256-Bit-AES-Verschlüsselung
Server 3.000+
Länder 90+
Streaming Netflix, Hulu, BBC iPlayer, ITV-Hub, Amazon Prime Video, Disney+ und mehr
Mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln
Kostenloser Test Nein
Preise Ab $8,32 pro Monat
Unterstützung 24/7-Live-Chat, Ticketing-System, E-Mail, FAQs und Anleitungen zur Fehlerbehebung
Geld-zurück-Garantie 30 Tage

Im Eiltempo? Hier ist ExpressVPN im Überblick

Höchste Verschlüsselungsstufe und erweiterte Sicherheitsfunktionen

Schnelles Streaming, Browsen und Spielen

Kompatibel mit nahezu jedem Gerät

Zuverlässig bei der Freigabe von Streaming-Sites

Erstaunlicher Kundendienst und Support

Teurere Monatspläne als andere Anbieter

Tor-Kompatibilität und Kill-Switch nur unter Windows, Mac und Linux verfügbar

IP-Lecktest ist grundlegend

Kein Werbeblocker

Wie Sie mit ExpressVPN die schnellsten Geschwindigkeiten erreichen

ExpressVPN verfügt über eine Smart Location-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, mit einem einfachen Klick auf eine Schaltfläche eine Verbindung zu einem Server herzustellen.

Es verbindet Sie mit einem für Ihren Standort optimierten Server. Gemessen an Latenz, Geschwindigkeit und Entfernung stellt es sicher, dass Sie die beste Erfahrung mit dem VPN machen. ExpressVPN zeigt auch eine Liste empfohlener Standorte an, wenn Sie auf Server in anderen Ländern zugreifen müssen, gemessen nach demselben Algorithmus.

Es besteht die Möglichkeit, alle ExpressVPN-Standorte anzuzeigen und sich mit ihnen zu verbinden, aber die Schnellverbindung und die empfohlenen Server sind ExpressVPNs Art, Ihnen eine garantiert schnelle und zuverlässige Verbindung zu bieten.

ExpressVPN-Geschwindigkeitstests

Wenn Sie Ihren Datenverkehr aus einem anderen Land auf Ihr Gerät und wieder zurück leiten, kann dies – wenig überraschend – zu einer Verlangsamung Ihrer Geschwindigkeit führen. ExpressVPN ist jedoch dafür bekannt, die schnellsten Server zu haben, unabhängig davon, wo Sie sich verbinden. Ist an dem Hype etwas Wahres dran?

Um zu verstehen, wie meine Geschwindigkeiten beeinträchtigt wurden, war es wichtig, meine Startgeschwindigkeit zu testen, bevor ich mich mit ExpressVPN verband.

Ich stellte fest, dass meine superschnelle Basisgeschwindigkeit etwa 93 Mbps betrug und die Upload-Geschwindigkeit 94 Mbps.

Nachdem ich meine Basisgeschwindigkeit getestet hatte, stellte ich eine Verbindung zu ExpressVPN her, um zu sehen, wie meine Geschwindigkeiten beim Wechsel zwischen lokalen Servern und Fernservern beeinträchtigt wurden.

Wenn ExpressVPN so schnell ist, wie es behauptet, sollte meine Geschwindigkeit nur geringfügig beeinträchtigt werden, nicht wahr?

Lokale ExpressVPN-Geschwindigkeiten

Mit Hilfe der Schnellverbindungsfunktion habe ich eine Verbindung zu einem lokalen Server hergestellt, der meinem Wohnort am nächsten liegt. Dadurch wurde ich mit einem Server in Ost-London verbunden. Meine Geschwindigkeit betrug 87 Mbps.

Meine Geschwindigkeit nahm nur um 6% ab, was wirklich beeindruckend ist. Selbst wenn ich mit lokalen Servern verbunden war, lassen andere VPNs Ihre Geschwindigkeit oft erheblich sinken. Ich konnte mit der gleichen Zuverlässigkeit browsen und streamen, die ich vor der Verbindung hatte.

Da ich mit dem intelligenten Standort verbunden war, den ExpressVPN für mich ausgewählt hatte, wollte ich mich mit einem anderen lokalen Server verbinden, um zu sehen, ob dies einen Unterschied machen würde.

Meine Geschwindigkeit fiel nur um weitere 3%. Das macht insgesamt nur einen Rückgang von 9 %, was bei weitem die beste Geschwindigkeit ist, die ich jemals bei einem VPN hatte.

ExpressVPN-Ferngeschwindigkeiten

Ich habe mit einem Server in den USA begonnen. Ich habe mich mit dem empfohlenen Server auf meiner Liste in der App verbunden. Meine Geschwindigkeit betrug 82 Mbps, was bedeutet, dass sich meine Geschwindigkeit insgesamt nur um 11% verlangsamte. Mit Ergebnissen wie diesen können Sie sehen, warum ExpressVPN mit Leichtigkeit eines der besten VPNs für die USA ist.

Dann machte ich mich auf den Weg zu einem Server in Hongkong. Meine Geschwindigkeit verlangsamte sich ganz erheblich – um 25 %, was mir eine Geschwindigkeit von 69 Mbps bescherte. Beim Streaming und Spielen war dies jedoch kaum wahrnehmbar. Schließlich sind Geschwindigkeiten von 69 Mbps immer noch ziemlich schnell.

Schließlich verband ich mich mit einem Server in Australien, um die Entfernung wirklich zu testen. Meine Geschwindigkeit betrug 57 Mbps. Ausgehend von meiner Grundgeschwindigkeit von 93 Mbps bedeutet dies, dass meine Gesamtgeschwindigkeit um 38 % gesunken ist. Ich war davon angenehm überrascht, da ich erwartete, dass meine Geschwindigkeiten um mindestens 50% abnehmen würden, wenn ich mich mit einem so weit entfernten Server verbinde.

Unsere ExpressVPN-Geschwindigkeitsfeststellungen
Selbst als ich mich mit einem Server auf der anderen Seite der Welt verband, sanken meine Geschwindigkeiten viel weniger als ich erwartet hatte.

Meine Geschwindigkeiten verlangsamten sich über die längste Distanz nur um 38%, und da ich eine so schnelle Startgeschwindigkeit hatte, war die Reduzierung nicht spürbar. Ich konnte problemlos browsen und streamen, als ob ich nicht mit dem VPN verbunden wäre. Wenn Sie jedoch mit einer langsameren Geschwindigkeit starten, werden Sie vielleicht ein gewisses Nachhinken spüren.

Ich habe auch Paketverlust getestet – die Menge der Datenpakete, die nicht korrekt am Ziel ankamen. Ein Paketverlust von 5 % beeinträchtigt die Qualität Ihrer Sitzung erheblich. Daher war ich erfreut, dass meine Ergebnisse von 0 bis nur 2,2 % variierten.

Aus meinen Tests geht eindeutig hervor, dass die Gerüchte wahr sind. Die Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind wirklich blitzschnell. Egal, mit welchem Server Sie sich verbinden, überall auf der Welt werden Sie schnelle und zuverlässige Verbindungen haben.

Ist ExpressVPN schnell genug für Glücksspiele?

Wir haben gesehen, wie beeindruckend die Geschwindigkeiten von ExpressVPN sind. Aber die grundlegenden Geschwindigkeitstests, auf die sich andere Prüfer verlassen, bewerten lediglich, wie schnell ein Server ist, während im Hintergrund nichts anderes arbeitet – kein Streaming, kein Browsen, kein Gaming.

Ich glaube an härtere Tests! Und Spiele sind einer der härtesten Tests für VPNs.

Kann ExpressVPN seine hohen Geschwindigkeiten beibehalten, während es ein ressourcenintensives MMO wie League of Legends spielt? Mit einer Ping-Rate und Latenz, die niedrig genug sind? Ist die Bandbreite hoch genug? Kann ich LoL mit ExpressVPN ohne Verzögerung und Pufferung spielen?

Ich habe beschlossen, das herauszufinden.

Anstatt mich mit dem intelligenten Standort zu verbinden, beschloss ich, mich mit einem Server in den USA zu verbinden, wo meine Geschwindigkeiten eher beeinträchtigt werden würden.

Obwohl ich mit einem Server verbunden war, der Tausende von Kilometern entfernt ist, war mein Gameplay bemerkenswert. Ich hatte erwartet, dass es in der Mitte der Schlacht etwas verzögert sein würde, aber ExpressVPN schaffte es, während der ganzen Stunde, in der ich das Spiel testete, problemlos mit der rasanten Action Schritt zu halten.

Ich konnte in HD mit erstaunlichen Geschwindigkeiten spielen und so schnell mit meinen Teamkollegen mithalten, als würde ich das VPN überhaupt nicht benutzen.

Wenn Sie ein Hardcore-Gamer sind, sehen Sie sich unsere anderen Top-Empfehlungen für die besten VPNs für PC-Spiele an.

Sicherheit

Viele VPNs behaupten, Sie im Falle eines Verbindungsausfalls zu schützen oder garantieren, dass Ihre IP-Adresse immer verborgen bleibt. Recherchieren, Testen und Bestätigen sind die einzigen Möglichkeiten, um herauszufinden, ob die Behauptungen wahr sind.

Während meiner Überprüfung suchte ich nach maximaler Verschlüsselung, starken Sicherheitsprotokollen und Schutz vor IP-Lecks. Ich wollte auch die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen von ExpressVPN, wie die Split-Tunneling-Funktion, gründlich testen.

Nachdem ich alle möglichen Sicherheitstests mit ExpressVPN durchgeführt und alle seine Funktionen auf Fehlerfreiheit geprüft habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass seine fortschrittliche Sicherheit Sie selbst bei einer unzuverlässigen Verbindung schützen kann.

Verschlüsselung

Einfach ausgedrückt: Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Ihre Daten jemals entschlüsselt werden oder in die falschen Hände geraten könnten.

ExpressVPN verwendet den höchsten Verschlüsselungsstandard. Es schützt Sie mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, die eine AES-256-Bit-Verschlüsselung mit einem 4096-Bit-RSA-Schlüssel und SHA-512-HMAC-Authentifizierung kombiniert.

Aber was bedeutet dieser ganze Jargon?

Die AES-256-Bit-Verschlüsselung ist symmetrisch, d.h. derselbe Schlüssel, der zur Verschlüsselung Ihrer Daten verwendet wird, muss auch zur Entschlüsselung verwendet werden. Dadurch ist es fast unmöglich, ihn zu knacken. Selbst der leistungsstärkste Computer der Welt würde Milliarden von Jahren benötigen, um nur 0,1 % der in ihm gespeicherten Daten zu entschlüsseln.

Die von ExpressVPN verwendete SHA-512-HMAC-Authentifizierung ist für Datenübertragungen, wie z. B. P2P-Filesharing, äußerst sicher. Mit Hilfe eines gemeinsamen geheimen Schlüssels haben sowohl der Sender als auch der Empfänger des Downloads eine Möglichkeit, die Authentizität der Datei zu überprüfen.

So können Sie feststellen, ob die gesendete Datei mit der empfangenen Datei übereinstimmt. Sollte sich der geheime Schlüssel in irgendeiner Weise unterscheiden, ist dies ein Beweis dafür, dass die Datei abgefangen oder manipuliert wurde.

ExpressVPN verwendet auch perfekte Vorwärtsgeheimhaltung. Dies ist eine hoch entwickelte Funktion, die Ihren Verschlüsselungsschlüssel bei jeder Anmeldung ändert, so dass Ihnen zu Beginn jeder Sitzung ein neuer Schlüssel zugewiesen wird. Jegliche Daten aus Ihrer vorherigen Sitzung stehen in keinem Zusammenhang mit Ihrer aktuellen Sitzung. Sollte jemand versuchen, Ihre Browsing-Sitzung abzufangen, ist alles davor oder danach völlig sicher.

Protokolle

ExpressVPN verwendet verschiedene Sicherheitsprotokolle, darunter das fortschrittlichste OpenVPN-UDP-Protokoll. Standardmäßig wählt es automatisch das beste Sicherheitsprotokoll für die zuverlässigste Verbindung aus, aber Sie können dies ändern, wenn Sie dies wünschen.

Mir wurde das OpenVPN-UDP-Protokoll zugewiesen, das die beste Kombination aus Geschwindigkeit und Sicherheit verwendet, wenn ich ExpressVPN auf meinen Windows- und Android-Geräten verwende. Dies ist hochsicher und bedeutet, dass der Verschlüsselungstunnel, den Ihre Daten durchlaufen, höchstwahrscheinlich nicht kompromittiert wird.

ExpressVPN verwendet immer OpenVPN UDP als Standardoption, es sei denn, es ist blockiert, was definitiv beruhigend ist, wenn Sie sicherheitsbewusst sind wie ich. Sie sind automatisch nach dem höchsten Standard geschützt, ohne dass Sie etwas ändern müssen.

OpenVPN TCP ist ebenfalls verfügbar, obwohl die Anwendung vorschlägt, dieses Protokoll nur zu verwenden, wenn UDP nicht verfügbar ist, da es nicht so schnell ist. Im Gegensatz zu UDP verwendet TCP eine Fehlerkorrektur zur Überprüfung der Datenlieferung. Dies erhöht zwar die Zuverlässigkeit, verursacht aber auch geringere Geschwindigkeiten.

Sie können die Anwendung auch für die Verwendung anderer Protokolle konfigurieren, einschließlich PPTP und L2TP/IPsec. Diese bieten jedoch nicht das gleiche Maß an Sicherheit wie die anderen Protokolle.

Kill-Schalter

ExpressVPN verwendet einen Kill-Switch, den es Network Lock nennt. Ein Kill Switch ist ein fortschrittliches Sicherheitsmerkmal, das Ihre IP-Adresse und Ihren Datenverkehr auch dann sicher hält, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Und hier hat ExpressVPN eine überraschende Kehrseite.

Die Netzwerk-Sperre von ExpressVPN ist so konzipiert, dass der Verkehr blockiert wird, wenn Ihre Verbindung kompromittiert wird, wobei Ihre Daten und Ihre IP-Adresse verborgen bleiben. Ich habe mich gefreut zu sehen, dass der Kill Switch in der Anwendung automatisch aktiviert ist und nicht manuell konfiguriert werden muss.

Der Kill Switch von ExpressVPN ist nur für Windows, Mac und Linux verfügbar. Ich hatte eine höhere Kompatibilität mit anderen Geräten erwartet, aber sie haben ihn noch nicht für Andoird, iOS oder Router gekauft. Bei vpnMentor verfolgen wir die besten VPNs für Mobiltelefone, für Android und für iOS. Und ExpressVPN gehört zu den besten, daher ist es schade, dass diese wichtige Funktion für iOS und Android fehlt.

Geteiltes Tunneling

Split-Tunneling ist eines der herausragenden Merkmale von ExpressVPN.

Es erlaubt Ihnen, nur einen Teil Ihres Datenverkehrs über bestimmte Browser zu verschlüsseln, aber alles andere unangetastet zu lassen.

Sie können gleichzeitig lokal UND über Ihr VPN browsen.

Sie müssen nur noch entscheiden, welche Anwendungen das VPN verwenden sollen.

Das Hinzufügen und Entfernen von Anwendungen ist einfach. Klicken Sie einfach auf das Plus-Symbol.

Ich habe mich dafür entschieden, meine Online-Banking-Anwendung und sowohl den BBC iPlayer als auch den ITV Hub aus dem Verschlüsselungstunnel herauszulassen, damit ich sie weiterhin verwenden kann. Dann habe ich dies tatsächlich auf die Probe gestellt.

Ich stellte eine Verbindung zu einem Server in den USA her und besuchte dann die Anwendungen BBC iPlayer und ITV Hub erneut, um zu sehen, ob ich die Inhalte streamen konnte. Ein Erfolg! Ich konnte alle Inhalte in beiden Apps ansehen, und ich konnte browsen, während ich gleichzeitig mit dem US-Server verbunden war.

Warnung des Herausgebers: Split-Tunneling gibt Ihnen sicherlich mehr Flexibilität. Denken Sie jedoch daran, dass alle Anwendungen, die Sie aus dem VPN entfernen, nicht durch Verschlüsselung gesichert sind, so dass Ihre lokale IP-Adresse und Aktivität sichtbar sind, während Sie sie verwenden.

Lecktests und Leckschutz

Obwohl Ihr Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel gesendet wird, kann es vorkommen, dass Ihre Daten undicht werden. Dies wird als DNS-Leck bezeichnet und macht Ihre Online-Aktivitäten für Ihren ISP sichtbar. Noch beunruhigender ist, dass dies bedeutet, dass Ihre Daten für Dritte zugänglich sind.

Ein solides VPN schützt Sie vor DNS-Lecks und garantiert Ihnen Anonymität, so dass Sie keinem Risiko ausgesetzt sind. Ich habe Leckage-Tests an den ExpressVPN-Anwendungen für Android, Windows und Chrome durchgeführt, um zu sehen, wie stark die Verbindungen wirklich sind.

ExpressVPN bietet seinen eigenen Lecktest an. Ich wollte jedoch sicherstellen, dass meine Ergebnisse nicht absichtlich aufgebläht wurden, da der Lecktest im Besitz von ExpressVPN ist.

Der Lecktest von ExpressVPN ist recht einfach und lieferte mir nicht alle Informationen, die ich brauchte. Ich konnte nur meine IP-Adresse und meinen Standort sehen, nicht die Standard- oder Fallback-Informationen des Browsers. Also wandte ich mich an ipleak.net, um umfassendere Ergebnisse zu erhalten.

Ich habe Server in den USA, Australien, Kanada und Großbritannien auf meinem Windows-Gerät getestet. Ich hatte keine DNS-Lecks auf irgendeinem Server.

Ich war erfreut zu sehen, dass es keine Datenlecks gab und meine IP-Adresse während meiner Browsing-Sitzungen vollständig geschützt war. IPv6 wurde ebenfalls blockiert, d.h. die Anfrage Ihres ISP an Ihr Gerät, das Ihnen eine IP-Adresse zur Verfügung stellt. Das bedeutet, dass ich für meinen ISP nicht auffindbar war, da keine Anfrage gesendet wurde. Ziemlich beeindruckend!

Tor-Kompatibilität

Nur eine Handvoll VPNs bieten diese Funktion an, um die Privatsphäre ihrer Benutzer noch ein Stück weiter zu schützen. Wenn Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene zu Ihrem VPN hinzufügen wollen, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass ExpressVPN Kompatibilität mit Tor bietet.

Tatsächlich hat ExpressVPN sogar seine eigene Tor-Onion-Website im Tor-Netzwerk. Dies ist der einzige Anbieter, den ich mit einem eigenen Zwiebeldienst gesehen habe. Das bedeutet, dass Sie noch mehr Privatsphäre und einen einfacheren Zugang erhalten, was besonders wichtig ist, wenn Sie in einem Land mit strengen Zensurkontrollen sind.

Ich war erfreut zu sehen, dass ExpressVPN nur Tor über VPN unterstützt und nicht umgekehrt. Das bedeutet, dass Sie von maximaler Anonymität profitieren, da Ihre Daten und Ihr Online-Verkehr für das VPN unsichtbar sind. Wenn es andersherum wäre, würde Ihr VPN immer noch alles sehen, was Sie durch den Tunnel passieren.

Um ihn einzurichten, müssen Sie sich bei ExpressVPN mit Ihrem VPN verbinden und dann Tor herunterladen. Seine Anleitungen sind hilfreich und einfach zu erklären, wie man dies erledigt.

Um ExpressVPN für Tor zu verwenden, müssen Sie einen Browser starten. Das ist zwar kein großer Aufwand, aber andere Anbieter wie NordVPN bieten optimierte Tor-Server an, mit denen Sie sich verbinden können, so dass keine zusätzlichen Schritte nötig sind.

Wie sein Kill-Switch bietet ExpressVPN noch keine Tor-Kompatibilität auf Mobiltelefonen an.

Sicherheits-Audits

Viele VPNs behaupten, sicher zu sein, aber dann verlassen sie sich nur auf interne Tests. Die Suche nach unabhängigen Sicherheitsprüfungen und die Veröffentlichung der Ergebnisse sind starke Indikatoren dafür, wie sicher ein Anbieter ist.

ExpressVPN nutzt seinen Online-Lecktest als eine Möglichkeit, den Benutzern seine hohe Sicherheit zu demonstrieren. So können Sie auf IP-Lecks testen, sobald Sie mit dem VPN verbunden sind.

Es gibt Ihnen sicherlich Selbstvertrauen zu sehen, dass Sie online völlig unsichtbar und geschützt sind. Allerdings stelle ich mir die Frage, ob die Tests jemals auf der Whitelist geführt werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Im September 2019 unterzeichnete ExpressVPN eine strategische Partnerschaft mit HP. Das Vertrauen des Computerriesen ist ein Beweis für die Fähigkeiten von ExpressVPN.

Im Jahr 2018 veröffentlichte ExpressVPN die Ergebnisse eines unabhängigen Sicherheitsaudits seiner Browsererweiterung durch Cure53. Die Audits von Cure53 sind äußerst robust. Sie gehen tief in die Tiefe, um Cyber-Sicherheitsmerkmale zu testen und nach jeder Art von Sicherheitsbedrohung zu suchen. Egal, wie klein sie auch sein mögen, Sie können garantieren, dass Cure53 sie finden wird.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse einer unabhängigen Prüfung ist genau die Art von Ehrlichkeit und Transparenz, die ich bei einem Premium-VPN suche.

Die Ergebnisse sprechen auch für sich selbst. ExpressVPN erhielt eine äußerst positive Bewertung, ohne dass sich die Benutzer über größere Sicherheitsprobleme Sorgen machen müssen.

Tatsächlich ist ExpressVPN so überzeugt von seiner Sicherheit, dass es den Quellcode seiner Browsererweiterung veröffentlicht hat, so dass Sie genau die gleichen Tests durchführen können wie Cure53.

ExpressVPN wurde außerdem unabhängig von PwC (PricewaterhouseCoopers), einem der vier größten Unternehmen der Welt für professionelle Dienstleistungen im Bereich Versicherung und Beratung, geprüft. Sie testeten eine Reihe von Dingen, von der Code- und No-logs-Richtlinie von ExpressVPN bis hin zur TrustedServer-Technologie. Sie befragten auch Mitarbeiter.

Die Ergebnisse bestätigen, was wir bereits über ExpressVPN wissen: Es ist supersicher, und auch seine Datenschutzrichtlinie ist auslaufsicher.

Ich habe mit einem der Live-Agenten von ExpressVPN gesprochen, um zu erfahren, wie oft sie unabhängige Sicherheitsprüfungen durchführen. Er war nicht in der Lage, mir eine definitive Antwort zu geben, indem er erklärte, dass sie nach dem Zufallsprinzip durchgeführt werden. Ich hätte mit jährlichen oder sogar halbjährlichen Sicherheitsaudits gerechnet, daher ist dies ein wenig enttäuschend.

Aber die Ergebnisse seiner jüngsten Audits geben mir genug Vertrauen, dass ExpressVPN den sicheren Dienst bietet, den es behauptet. Sie können auch alle Sicherheitsberichte auf seiner Website nachlesen.

Verstöße gegen die Sicherheit

Gemeldete Sicherheitsverletzungen bestätigen oder verneinen entweder die Qualität der Sicherheitsmaßnahmen eines Anbieters. Wenn die Sicherheitsmerkmale eines VPN Lücken aufweisen, können Hacker möglicherweise Ihren Datenverkehr abfangen und Ihre Daten stehlen.

Diese Berichte können dem Ruf eines Anbieters großen Schaden zufügen. Schließlich ist der Dienst so konzipiert, dass Sie und Ihre Daten sicher sind.

Ich konnte keine Berichte über Sicherheitsverletzungen im Netzwerk von ExpressVPN finden. Das bestätigt mir nur, dass die Verschlüsselung auf Militärniveau und die Sicherheitsmaßnahmen auf höchstem Niveau wirklich robust sind. Selbst wenn ein Hacker versuchen wollte, Ihren Datenverkehr abzufangen, käme er an der fortschrittlichen Verschlüsselung von ExpressVPN nicht vorbei.

Datenschutz

Viele VPNs behaupten, dass Sie online privat bleiben, aber ein genauerer Blick auf ihre Datenschutzrichtlinien offenbart alle möglichen Schlupflöcher und schwammigen Formulierungen. Das bedeutet, dass Ihre Daten tatsächlich gespeichert und möglicherweise an Dritte, einschließlich der Regierung, weitergegeben werden.

Ich habe mir die Datenschutzrichtlinien von ExpressVPN angeschaut, um zu sehen, wie unsichtbar und sicher ich wirklich online war, und ich war beeindruckt. Obwohl ich mit der leichten Enttäuschung ging, dass es keinen eingebauten Werbeblocker gibt. Ich hatte dies als Standardfunktion bei einem hoch bewerteten VPN wie ExpressVPN erwartet.

Standort

Das Hauptquartier von ExpressVPN befindet sich diskret auf den Britischen Jungferninseln. Die gute Nachricht ist, dass die Britischen Jungferninseln außerhalb der 5/9/14 Eyes Alliance liegen, was bedeutet, dass es sich um ein datenschutzfreundliches Land handelt.

Die Länder innerhalb der 5/9/14 Eyes Alliance sind verpflichtet, alle Informationen, die sie über ihre Nutzer besitzen, auf Anfrage an die Regierung weiterzugeben. Wenn ein VPN Teilprotokolle speichert, kann dies Bedenken aufwerfen, da Ihre Daten möglicherweise gemeinsam genutzt werden und Sie einem größeren Risiko ausgesetzt sind, zurückverfolgt zu werden.

Glücklicherweise haben Sie mit ExpressVPN nichts zu befürchten. In einem datenschutzfreundlichen Land ist es nicht erforderlich, Daten auszutauschen. Nicht, dass es keine Daten zu teilen gäbe, da es keine Protokolle führt.

More on that, later!

Who Owns ExpressVPN?

ExpressVPN is owned by ExpressVPN International Limited, a private company based in the British Virgin Islands.

Ad Blocker

ExpressVPN does not have an ad blocker. If you are after an ad blocker, though,check out one of these highly-rated vendors with ad blockers.

This is certainly a downfall, as it means advertisers may collect data about your online behavior to serve you tailored ads. It can also cause your speeds to slow down as the websites you visit have to load ads on the page.

However, some websites will automatically block you if you have an ad blocker turned on as they’re paid by displaying ads. Not having an ad blocker may actually help you access a more unrestricted internet.

ExpressVPN Logs Policy

Zero-logs Policy Confirmed

ExpressVPN’s privacy policy is one of the most transparent and detailed policies I have come across. It’s explicitly clear about what data it does and doesn’t store, as well as how it uses or shares any data it logs.

Its policy states that it keeps no logs of any of your activity or connection logs, which includes all of your online traffic, websites visited, data content, and DNS queries.

The only data it does collect is the information you provide when you sign up, such as your email address and payment details.

Again, its policy is transparent about how it uses this information, which is for marketing emails from ExpressVPN, the management of your account, and testing the VPN’s performance.

I couldn’t find any loopholes in ExpressVPN’s policy. However, the only way to really test it is by looking at reports of potential data leaks. And there is, one.

In 2017, Turkish authorities seized an ExpressVPN server when it’d been used to delete social media posts and emails by the assassinator of the Russian Ambassador to Turkey.

The authorities requested that ExpressVPN provide logs from the server so they could find out who deleted the files. As expected, ExpressVPN wasn’t able to provide any logs, because it doesn’t store them.

Although Turkish officials were unable to obtain any customer data, it’s a highly positive outcome for ExpressVPN. If anything, it only confirms that its zero-logging policy really does mean zero logs. That’s highly reassuring if you’re a VPN user looking for watertight security.

Server Network

A quality VPN has servers all over the world. But it’s about so much more than that. Having servers in dozens of countries is only useful if the servers can bypass geoblocks and are reliable and fast. They also need to use high-end encryption to keep you secure.

Testing ExpressVPN’s server network, I was looking for extensive global coverage with high numbers of servers in each country. I also wanted to see whether ExpressVPN has servers in China, which is notorious for unrelenting digital censorship, and whether I could browse freely.

I examined ExpressVPN’s server security protocols to see how anonymous and secure I was while connected to its servers.

Server Number and Locations

3,000+ servers
90+ locations
Servers in the US, the UK, Australia, Japan, the Netherlands, Canada, and more.
Some locations have more servers than others, and the service offers the best coverage in the US, with 20+ servers in over 15 cities. By comparison, PrivateVPN only offers servers in 9 US cities. This means you can specifically select a server nearer to you within a certain country, so you can enjoy better speeds, lower latency, and more reliability.

However, not every country has multiple servers. There are only a select few that do, but this does include popular locations like the UK, Australia, New Zealand, Canada, the Netherlands, and Hong Kong.

ExpressVPN does have servers in China. It doesn’t have them on the mainland, but it does have servers in Hong Kong. I tested access to Chinese TV, such as PPTV and iQiyi, and was able to watch with ease. If you want to explore other VPNs that work in China, click here to read our latest recommendations.

Server-Sicherheitsstandards

ExpressVPN verwendet die TrustedServer-Technologie. Aber was bedeutet das wirklich?

Die TrustedServer-Technologie stellt sicher, dass jeder Server nur im RAM betrieben wird. Das bedeutet, dass alle Daten bei jedem Neustart vollständig gelöscht werden. Der RAM ist nicht in der Lage, Daten zu speichern. Wenn er also einmal aus- und wieder eingeschaltet wird, werden alle Daten aus Ihrer Sitzung gelöscht.

Tatsächlich wird buchstäblich alles, einschließlich des Betriebssystems, bei jedem Neustart neu geladen, und zwar von einem sicheren Nur-Lese-Image, das auf der Festplatte gespeichert ist. Dadurch sind Sie weniger anfällig für Angriffe, insbesondere von Hackern, da diese gar nicht erst auf die Daten zugreifen können.

Jedes Mal, wenn ein Server neu gestartet wird, verwendet er den aktuellsten Code. Dies verhindert Sicherheitslücken und verhindert, dass Server kompromittiert werden, was Sie und Ihre Daten gefährden würde.

Durch die Verwendung von frischem, neuem Code bei jedem Neustart bleiben Ihre Daten sicher und ExpressVPN weiß genau, was sich auf jedem Server befindet. Wenn es Bedrohungen gibt, wird es diese sofort erkennen und beheben.

ExpressVPN hat noch ein weiteres herausragendes Server-Sicherheitsmerkmal. Es führt auf jedem Server sein eigenes DNS aus, im Gegensatz zu CyberGhost, das seine DNS-Anfragen von einem Dritten bearbeiten lässt. Sie können nicht immer sicher sein, dass der Drittanbieter das gleiche Sicherheitsniveau bietet wie der von Ihnen gewählte VPN-Anbieter.

Durch Ausführen eines eigenen DNS hält ExpressVPN alle Ihre DNS-Anfragen privat und stoppt alle versehentlichen Lecks.

Virtuelle Server-Standorte

Wenn Sie sich mit einem der Server von ExpressVPN verbinden, befinden sich Server und IP-Adresse normalerweise im selben Land. Der Dienst bietet jedoch auch virtuelle Serverstandorte an, bei denen sich Ihre IP-Adresse innerhalb Ihres Ziellandes befindet, der physische Server jedoch an einem anderen Ort.

Warum verwendet ExpressVPN virtuelle Standorte? Dies führt in der Regel zu einer besseren Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Wenn der physische Server in einigen Ländern tatsächlich in Betrieb wäre, würden Sie eher schlechte Erfahrungen mit Verzögerungen, Pufferung und, was noch wichtiger ist, mit einem niedrigen Sicherheitsstandard machen.

Indem ein Server in einem nahegelegenen Land steht und Ihr Datenverkehr von dort aus weitergeleitet wird, bietet ExpressVPN eine zuverlässigere Verbindung mit besseren Geschwindigkeiten. Sie haben immer noch eine IP-Adresse in Ihrem Zielland, unabhängig vom virtuellen Standort des Servers.

Obwohl ExpressVPN transparent ist, welche Server virtuelle Standorte verwenden, ist es leicht zu erkennen, wie es das Vertrauen beschädigen könnte. Nicht jedes VPN ist zu 100 % wahrheitsgetreu darüber, welche Server virtuelle Standorte verwenden, und einige halten die Informationen einfach vollständig zurück.

Das ist kein gutes Zeichen, wenn man ihnen in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz vertrauen soll. Glücklicherweise ist ExpressVPN offen und ehrlich in Bezug auf jeden seiner virtuellen Server und hat eine Liste auf seiner Website.

Bietet ExpressVPN statische/dedizierte IP-Adressen an?

Kurz gesagt, nein. ExpressVPN sagte mir, dass es keine statischen/dedizierten IP-Adressen anbietet. Es sagt, dass es bestrebt ist, seine IP-Adressen regelmäßig zu rotieren, um Ihr Gesamterlebnis zu verbessern und sicherzustellen, dass Sie jedes Mal die besten Geschwindigkeiten erhalten.

Es ändert die IP-Adressen, mit denen es Sie verbindet, z.B. bei der Verwendung der intelligenten Standortfunktion, um sicherzustellen, dass Sie die beste verfügbare Adresse verwenden.

Das ist zwar alles schön und gut, aber eine statische IP-Adresse kann eine Menge Vorteile bieten. Sie ermöglicht es Ihnen, für jede Verbindung mit dem VPN eine eigene IP-Adresse zu reservieren, was besonders für Dinge wie Online-Banking nützlich ist. Banken können neue IP-Adressen, die auf Ihr Konto zugreifen, als verdächtige Aktivität behandeln, wenn es in Wirklichkeit nur Sie sind, der mit einem anderen Server verbunden ist.

Wenn Sie jedes Mal Ihre eigene IP-Adresse haben, können Sie Blockierungen vermeiden. Es bedeutet auch, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, auf eine schwarze Liste gesetzt zu werden, da keine anderen Benutzer Ihre IP-Adresse teilen.

Wenn Sie die Flexibilität sowohl statischer als auch dynamischer IP-Adressen wünschen, sollten Sie sich stattdessen NordVPN ansehen.

Anwendungen, Erweiterungen und Kompatibilität

ExpressVPN bietet Kompatibilität auf nahezu jedem Gerät.

Um die volle Funktionalität von ExpressVPN zu erhalten, sollten Sie es auf Ihrem Desktop installieren. Sowohl das iOS als auch die Android-Mobilfunkapplikationen blieben hinter einigen wichtigen Funktionen zurück, aber auf Mac und Windows haben Sie alles, was Sie von einem VPN benötigen könnten.

Abgesehen davon sind die mobilen Apps unglaublich einfach zu navigieren, und die Verbindung zu einem Server Ihrer Wahl ist einfach.

iOS- und Android-Anwendungen

Sie können sowohl die Android- als auch die iOS-Apps aus Google Play oder dem App Store herunterladen, und die Konfiguration ist einfach. Sie müssen einigen Sicherheitsmaßnahmen und anderen Einstellungen zustimmen und sich dann einfach mit einem Server verbinden. Es gibt auch eine Option zur automatischen Verbindung mit dem VPN, wenn Sie Ihr mobiles Gerät einschalten.

Die Installationsbenachrichtigungen waren etwas, das ich an ExpressVPN besonders geschätzt habe. Zum Beispiel wurde ich gefragt, ob ich Absturzberichte freigeben möchte oder nicht. Die App ist transparent, wie sie diese Informationen verwendet, und es ist gut zu sehen, wie sorgfältig sie mit meinen Datenschutzeinstellungen umgeht.

Die iOS- und Android-Apps unterscheiden sich geringfügig voneinander, und keine von beiden hat alle Funktionen, die in der Desktop-App enthalten sind.

Zunächst einmal haben die mobilen Apps keinen Kill Switch. Das bedeutet, wenn Sie die VPN-Verbindung verlieren, merken Sie das vielleicht erst, wenn es zu spät ist. Sollte die Verbindung jemals beeinträchtigt werden, bedeutet das Fehlen des Kill-Switch, dass Ihre Online-Aktivitäten sichtbar und verwundbar werden könnten.

Es gibt auch keine Tor-Kompatibilität mit Mobiltelefonen, wenn Sie also nach zusätzlicher Privatsphäre mit Tor suchen, sollten Sie sich besser an die Desktop-Anwendung halten.

Ich habe den IPv6-Leckschutz auf Mobiltelefonen getestet, aber leider funktioniert auch das nicht. Ich konnte nicht sehen, ob dies blockiert wurde, was einige Fragen zum Datenschutz auf Mobiltelefonen aufwirft.

Wollen Sie sehen, wie schnell die Server von ExpressVPN sind? Bleiben Sie beim Desktop. Sie können den Geschwindigkeitstest auf Mobiltelefonen nicht verwenden, also können Sie die Server nicht auf Latenz und Download-Geschwindigkeit beurteilen. Andere Anbieter bieten jedoch überhaupt keinen Geschwindigkeitstest an, auch nicht auf dem Desktop.

Die hochgradige Verschlüsselung von ExpressVPN wird über die mobile Anwendung weiterhin verwendet, so dass Sie sicher sind, während Sie verbunden sind. Die Verbindungen sind alle zuverlässig, obwohl es keinen Geschwindigkeitstest gibt. Ich habe keine Pufferung oder Verzögerung festgestellt, als ich die Server auf Mobilgeräten umgestellt habe. Tatsächlich stellte ich oft fest, dass meine mobile Anwendung schneller war als der Desktop.

Wenn Sie ein Android-Benutzer wie ich sind, müssen Sie sich auch mit weniger Sicherheitsprotokollen zufrieden geben. iOS-Benutzer können zwischen den Protokollen OpenVPN und IPSec/IKEv2 wählen. Android unterstützt jedoch nur OpenVPN. Dies ist der höchste Standard und wahrscheinlich das einzige Protokoll, das Sie für die meiste Zeit verwenden würden. Trotzdem wäre es schön, die gleiche Auswahl wie Apple-Benutzer zu haben.

Allerdings haben Android-Benutzer etwas, das iOS-Benutzer nicht haben, nämlich eine Netzwerkschutzfunktion. Sie wirkt fast wie ein Kill-Switch, der den Internetzugang blockiert, wenn er keine Verbindung zu einem Server herstellen kann oder Probleme hat, sich wieder zu verbinden.

Es wird in der Anwendung automatisch eingeschaltet, aber Sie können es mit dem Kippschalter ausschalten. Ich würde jedoch empfehlen, ihn eingeschaltet zu lassen, da er Sie vor Ihrem ISP sicher und unsichtbar macht.

Browser-Erweiterungen

ExpressVPN hat spezielle Browser-Erweiterungen sowohl für Chrome als auch für Firefox. Diese verschlüsseln nur den Datenverkehr, der über Ihren Browser läuft, so dass alles andere, was Sie online tun, unverschlüsselt ist. Es ist fast wie eine Split-Tunneling-Funktion.

Sie installieren die Erweiterung direkt in Ihrem Browser, d. h. Sie brauchen nicht das gesamte VPN zu starten, um es zum Laufen zu bringen. Klicken Sie einfach auf die Erweiterung in Ihrem Browser und stellen Sie eine Verbindung her. Es ist ideal, wenn Sie den Datenverkehr Ihres Browsers schnell verschlüsseln möchten, wie bei der Verwendung von Chrome und einer öffentlichen Wi-Fi-Verbindung.

Sie können die Erweiterung auch so einstellen, dass die Verbindung hergestellt wird, sobald Sie Ihren Browser öffnen, was ein nettes Extra ist, damit Sie nicht daran denken müssen, sie einzuschalten.

Mit der Browser-Erweiterung haben Sie immer noch die Netzwerk-Sperrfunktion, den WebRTC-Leckschutz und Zugriff auf alle seine Serverstandorte.

ExpressVPN fügt eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre hinzu, indem es Ihren HTML5-Geo-Standort, also den Ort, an dem Sie tatsächlich physisch stehen, verbirgt. Es ist wichtig zu verhindern, dass Ihr physischer Standort preisgegeben wird, wenn Sie auf eine geoblockierte Website außerhalb Ihres Landes zugreifen.

Das Browser-Add-On bietet höhere Sicherheit durch seine HTTPS Everywhere-Funktion, die Sie automatisch mit der sichereren HTTPS-Version einer Website verbindet.

Dadurch wird der Datenverkehr zwischen Ihrem Gerät und der Website, die Sie besuchen, weiter verschlüsselt und Man-in-the-Middle-Angriffe verhindert. Diese Funktion ist nur mit der Chrome-Erweiterung verfügbar.

Eine Sache, die mir bei meinen Tests aufgefallen ist, ist, dass die Browser-Erweiterungen nur verfügbar sind, wenn Sie die Desktop-Anwendung bereits haben und den Dienst abonniert haben. Einige andere Premium-Anbieter bieten Browser-Erweiterungen kostenlos an, unabhängig davon, ob Sie die Anwendung haben oder nicht.

Suchen Sie nach einer VPN-Chrome-Erweiterung für eine zusätzliche Ebene der Browsersicherheit? Sehen Sie sich unsere Top-Auswahl an.

ExpressVPN hat zwar einige großartige Browser-Erweiterungen, aber wie gut ist seine Router-Anwendung?

Router-Anwendung

ExpressVPN bietet eine App für Router an. Wenn Sie die Anwendung auf Ihrem Router installieren, schützen Sie jedes Gerät in Ihrem Haushalt, auch wenn es normalerweise keine VPN-Software unterstützt. Dazu gehören Fernseher, Spielkonsolen, Mobiltelefone oder Tablets. Die Anzahl der Verbindungen ist unbegrenzt, sobald die Anwendung auf Ihrem Router installiert ist.

Es sind nur einige wenige, schnelle Schritte zur Einrichtung erforderlich. Sie können Ihren spezifischen Router aus der Dropdown-Liste auf der ExpressVPN-Website auswählen, und Sie erhalten eine Anleitung, wie Sie beginnen können.

Warnung des Herausgebers: Sie können das VPN mit einem anderen kompatiblen Router selbst manuell konfigurieren. Aber denken Sie daran, dass Ihnen oft wichtige Sicherheitsfunktionen entgehen, wenn Sie die Anwendung nicht richtig konfigurieren.
Wenn es bestimmte Geräte gibt, die nicht mit dem VPN verbunden werden sollen, können Sie Ihre Einstellungen mithilfe der Split-Tunneling-Funktion ändern, wobei Sie Geräte frei hinzufügen und entfernen können.

Ich war erfreut zu sehen, dass Sie die Netzwerk-Sperrfunktion von ExpressVPN auch auf Routern verwenden können.

Gibt ExpressVPN globale Inhalte frei?
ExpressVPN ist zuverlässig in der Lage, selbst die schwierigsten Geoblocks zu überwinden. Sie können auf jedem der ExpressVPN-Server streamen.

Obwohl es noch besser wäre, Server zu sehen, die für Streaming-Plattformen optimiert sind, wie bei anderen Premium-Anbietern wie CyberGhost.

Funktioniert ExpressVPN mit Netflix?

Netflix lässt Sie nicht alle Inhalte ansehen – es schränkt Sie je nach Ihrem Aufenthaltsort ein. Aber mit dem richtigen VPN können Sie auf alle Netflix-Bibliotheken zugreifen. Netflix hat einige der härtesten Firewalls aller Streaming-Plattformen, daher ist es nur fair, dass ich verschiedene Netflix-Bibliotheken rund um den Globus getestet habe.

Kurzanleitung – Wie streame ich Netflix mit ExpressVPN?

Richten Sie ein Netflix-Konto ein.
Stellen Sie eine Verbindung zu einem ExpressVPN-Server her. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Standort wählen, der der Netflix-Bibliothek entspricht, auf die Sie zugreifen möchten, z. B. einen US-Server für US Netflix.
Melden Sie sich bei Netflix an, suchen Sie Ihren Lieblingsfilm oder Ihre Lieblingsfernsehsendung, und drücken Sie auf Play!
Ich habe mit der britischen und der US-amerikanischen Netflix-Bibliothek begonnen, die beide ein Erfolg waren. Ich habe sogar die US Netflix-Bibliothek über die mehr als 20 US-Server von ExpressVPN getestet, und auf jedem dieser Server konnte ich problemlos Inhalte für das Streaming in HD freischalten.

Dann ging ich zu Netflix Australia, auf das ich ebenfalls problemlos zugreifen konnte.

Als ich jedoch versuchte, auf Netflix Deutschland zuzugreifen, stieß ich auf Geoblocks, während ich mit einem Frankfurter Server verbunden war. Ich wechselte auf einen Nürnberger Server und konnte frei streamen.

Südamerika war mein letzter Test. Ich testete Netflix-Bibliotheken in Brasilien, Chile und Peru, und ich konnte überall in HD streamen. Ich erlebte keinerlei Pufferung, Verzögerung oder unscharfe Bilder.

Hat Netflix für Sie oberste Priorität? Sehen Sie sich unsere Top-Empfehlungen für VPNs für Netflix an – alle umgehen garantiert die robusten Geoblocks von Netflix und schalten geobeschränkte Inhalte frei, wo immer Sie sich befinden. Mit seinen beeindruckenden Entsperrmöglichkeiten hat es ExpressVPN auf den zweiten Platz unserer Liste geschafft.

Andere globale Plattformen

Netflix ist nicht die einzige Streaming-Site, die Geoblocking verwendet. Der BBC iPlayer ist nur für Großbritannien spezifisch, und er ist für seine intensiven Geoblocks bekannt. Ich habe ihn auf die Probe gestellt, während ich mit einem UK ExpressVPN-Server verbunden war. Ein Erfolg! Ich habe den BBC iPlayer problemlos ohne Geoblocks gestreamt, und ich konnte einige Fernsehsendungen auf mein Gerät herunterladen, um sie ein anderes Mal anzusehen.

Ich testete weitere Streaming-Sites, wie Amazon Prime Video, Hulu, HBO GO und ITV Hub.

ExpressVPN hat darauf problemlos zugegriffen. Es ist auch zuverlässig bei der Freigabe von YouTube, Google, Facebook und anderen eingeschränkten Websites.

Wenn Streaming Ihr Hauptgrund für die Wahl eines VPN ist, lesen Sie unsere Übersicht über die weltweit besten VPNs für Streaming.

Sehen Sie sich unten eine beeindruckende Liste beliebter Streaming-Sites an, für die ExpressVPN die Blockierung aufhebt.

ExpressVPN-Freischaltungen
Netflix BBC iPlayer Amazon Prime Video
Drehkreuz Hulu HBO GO ITV
Disney+ CBC ESPN
Sky Go DAZN-Schlinge

Funktioniert ExpressVPN in China?

Die Arbeit in China ist der ultimative Test für ein VPN.

Die chinesische Regierung schränkt den Zugriff auf Websites im Land stark ein, darunter Websites wie Google, Facebook und YouTube. Dies ist als die Great Firewall of China bekannt, und die meisten VPNs sind einfach nicht leistungsfähig genug, um sie zu umgehen. ExpressVPN kann es jedoch.

Als die chinesische Regierung vor einigen Jahren gegen die VPN-Nutzung vorging, war ExpressVPN eines der wenigen VPNs, die noch funktionierten.

Wie wir bereits gesehen haben, verfügt ExpressVPN über Server in Hongkong, über die man auch außerhalb Chinas auf chinesisches Fernsehen und Websites zugreifen kann.

Es funktioniert auch in umgekehrter Richtung und hilft Menschen innerhalb Chinas beim Zugriff auf digital zensierte Websites. Dies geschieht durch eine Verschleierung der Server. Warum ist dies nützlich? Da die chinesische Regierung keine VPNs erlaubt, bedeutet dies, dass ein gewöhnlicher Server sofort blockiert wird, sobald die VPN-Verbindung sichtbar ist, auch wenn Ihr Datenverkehr verborgen ist.

Durch die Verschleierung wird der Code des VPN-Servers verschleiert, so dass er wie gewöhnlicher Internetverkehr aussieht. Das bedeutet, dass er nicht als VPN erkannt und blockiert wird, so dass Sie von China aus frei browsen und auf eingeschränkte Sites zugreifen können.

Mit ExpressVPN können Sie die Blockierung von Facebook, Google, WhatsApp, Netflix und anderen Websites innerhalb Chinas aufheben. Sie müssen das VPN jedoch zunächst außerhalb der chinesischen Grenzen installieren, da es sonst unabhängig davon blockiert wird.

Unterstützt ExpressVPN Torrenting?

ExpressVPN ist aus einer Reihe von Gründen ein beliebtes VPN für Torrenting. Es verfügt über unbegrenzte Bandbreite und Datenobergrenzen für völlig uneingeschränktes Torrenting. Aber es ermöglicht auch Torrenting und P2P-Sharing über jeden seiner Server hinweg.

Da ExpressVPN keine Protokolle führt und seinen Hauptsitz an einem datenschutzfreundlichen Ort hat, kann Ihre Torrenting-Aktivität oder -Historie nicht mit anderen geteilt oder an andere weitergegeben werden. Die Verwendung mit uTorrent oder einem anderen BitTorrent-Client ist sicher und garantiert anonym.

Der DNS-Schutz durch die eigene DNS von ExpressVPN auf jedem Server schützt Sie zusätzlich vor undichten Stellen und der Offenlegung Ihrer Torrenting-Aktivitäten. Es ist eine solide Wahl für Torrenting und P2P-Freigabe, nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch wegen seiner Geschwindigkeit und Leistung.

Uns gefällt ExpressVPN für das Torrenting so gut, dass es bei unserer Überprüfung der besten VPNs für das Torrenting an erster Stelle stand (basierend auf der Leistung, nicht wegen irgendeines speziellen Preistricks).

Wie viele Geräte kann ich mit ExpressVPN verbinden?

ExpressVPN ermöglicht fünf gleichzeitige Verbindungen. Das sind zwar nicht so viele wie bei anderen Premium-Anbietern, aber es reicht dennoch aus, um mit nur einem Abonnement mehrere Geräte gleichzeitig zu sichern.

Wenn Sie die Anwendung jedoch auf Ihrem Router installieren, haben Sie tatsächlich unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen. Dies liegt daran, dass der Router als das mit der Anwendung verbundene Gerät betrachtet wird. Sie können jedes an Wi-Fi angeschlossene Gerät in Ihrem Haushalt schützen, indem Sie einfach ExpressVPN auf Ihrem Router installieren.

Die ExpressVPN-Anwendung ist mit allen gängigen Geräten kompatibel, einschließlich iOS, MacOS, Windows, Android, Linux, AppleTV und Amazon Fire Stick. Sie kann auch auf Browsern und Routern installiert werden.

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.